Attraktionen Hamburg

Die Halle in dem Harburger Hafen wird beherrscht von der gigantischen Speiseachterbahn, nach dem Weltpatent der Firma HeineMack errichtet wurde. Diese bringt allen Gästen die Bestellungen an die Plätze und liefert dadurch eine exotische Essenserfahrung. Nicht ohne Grund gehört das Schwerelos hiermit zu den hinreißendsten Attraktionen Hamburgs.

Die Zeit bis die Speisen ankommen, können alle Gäste des Achterbahnrestaurants mit digitalen Beschäftigungen überbrücken. Sei es Mails an die Freunde, ein Computer Spiel oder einfach nur ein Feedbacks für das Lokal. Die Touchscreens taugen für weitaus mehr, als nur die Orderungen. Gemeinsam mit dieser Achterbahn machen sie das Restaurant zu eines der geachtetesten Attraktionen von Hamburg.
Aber wie läuft eigentlich das Ding namens Rollercoaster? Ziemlich bequem. Die Orderungen werden elektronisch an deren Küche transferieret, wo das Essen zubereitet wird. Wenn das Essen zubereitet ist, wird es nicht wie gewohnt auf einem Teller angerichtet, sondern wird in einem kleinen Topf auf ’ne kleine Fahrt gebracht. In dem hinteren Teil des Restaurants transportieren 17 automatische Lifts die Gefäße mit den Speisen wie auch die Getränkeflaschen in ca. fünf Meter Höhe. Hoch droben angelangt scheint die Anziehungskraft zu wirken& alle Pfannen bewegen sich wie von allein quer durch den Saal zum dazugehörigen Tisch. So eine fantastische Sehenswürdigkeiten von Hamburg! Aufregung pur! Vor allem Erziehungsberechtigte dürften davon einen Nutzen ziehen, denn währenddessen der Nachwuchs sonst drängeln, da diese Hunger haben, können die Kinder in dem Schwerelos staunend beobachten, wie die Bestellungen auf der Achterbahn ihre Kreise ziehen. Damit kein Bischen von Gläsern schwappt, gibt es die Getränke im Übrigen in verschlossenen Glasflaschen und auch sämtliche Töpfe mit dem Essen werden mit einem Deckel abgedichtet. Ausschließlich Cocktails und heiße Getränke werden von der Bedienung gebracht, weil diese dürften solch einen wilden Trip sicherlich nicht überleben.

Wild sollte einer sich auch die Anreise zum szenigen Restaurant arrangieren. Das Schwerelos sitzt in dem Hafen Harburgs unmittelbar bei einem Kanal. Weil Bootstouren auf der Elbe zu den schönsten Touristenattraktionen Hamburgs zählen, bietet es sich an, jenes Lokal vom Wasser her durch eine Fähre, die an den Landungsbrücken abfährt, anzufahren. Somit ist das Achterbahnrestaurant nicht bloß eine Empfehlung für Touristen, statt dessen auch der gemochter Tummelplatz der Hanseaten.

Exotisch ist selbst die Möbel: Große kreisrunde Essenstische dominieren das Restaurant und haben Sitzpläatze für circa zweihundert Gäste. Jedweder Tisch ist mit Touch-Display versehen, mit welchem ein Gast die Orderungen selbstständig aufgeben kann. Dafür braucht es lediglich den Blick auf die Speise- und Getränkekarte sowie ein paar Mausklicks und die Bestellung kann abgeschickt werden.

Das bewirken nicht allein das Schienensystem wie auch jene Anreise, sondern ebenfalls die Speisen. Statt extravaganten Gerichten, wie sie in solch einem Lokal vielleicht vermutet werden, existieren regionale Speisen für jedweden Hunger und jeden Geschmack. Damit bringt das Schwerelos nicht lediglich Entertainment, es repräsentiert parallel die Speise Touristenattraktionen von Hamburg.

Attraktionen von Hamburg
Restaurant Rollercoaster – eines der tollsten Atraktionen Hamburgs

Der Fischmarkt, die Reeperbahn und der Michel , die Reihe der bemerkenswerten Touristenattraktionen Hamburgs ist groß. Und bei ihrer Visite in der nordischen Hansestadt darf keines der Sehenswürdigkeiten übersehen werden. Genauso das Muss. Das verrückte Raumschiff-Restaurant Rollercoaster.

Hamburg Sehenswürdigkeiten