Die besten Betten

Luxus fürs Schlafzimmer
Boxspringbetten oder auch amerikanische Betten sind aktuell angesagt und sind jetzt nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika und Skandinavien verbreitet, sondern finden heutzutage auch im westlichen Europa immer mehr Beliebtheit. Nicht ausschließlich bloß die Formgebung, sondern auch der Aufbau eines Boxspringbetts unterscheiden sich ziemlich stark von den normalen Modellen mit Lattenrost. Welche Variante gewählt wurde, war lange Zeit Zeit primär eine Frage des Portmonnaies, denn waren früher die Betten der Oberklasse. Gegenwärtig sind diese Betten allerdings stark Internetshops auch schon zu erschwinglichen Geldbeträgen zu bekommen, wogegen sich die Qualität allerdings sehr differenzieren kann., Am Preis können sich Boxspringbetten teilweise sehr groß voneinander trennen, die Spanne startet bei einigen hundert bis zu mehreren zehntausend Euro. Zu bedenken gilt, dass es vorallem im unteren Preissegment viele minderqualitative Anbieter gibt. Insbesondere wer geraume Zeit etwas von seinem ersehnten Boxspringbett haben möchte, sollte also auf ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis achten, das es schon ab ca.eintausend Euro zu finden gibt., Es empfiehlt sich, beim Kauf darauf zu achten, dass hervorragende Materialien verbaut wurden, besonders wenn man mehr Geld ausgeben, dafür aber über einen langen Zeitraum Freude mit seinem hochwertigen Boxspringbett haben will. Nicht nur sollten der Unterbau und die Bettfüße massiv sein, auch das Kopfteil sollte haltbar installiert sein, dass man sich beim allabendlichen Lesen bequem anlehnen kann. Hochpreisige Modelle haben hierfür sogar integrierte Kissen und Polsterungen. Grundsätzlich müssen alle verwendeten Bestandteile aus hygienischen Gründen möglichst abnehmbar sein und daher gewaschen werden können., Wer schonmal in einem guten Boxspringbett geschlafen hat, kennt auch die unzähligen Vorteile. Einerseits ist die große Höhe sehr bequem, andererseits wird ein großartiges Liegegefühl vermittelt. Darüber hinaus ist bei den meisten Betten auch eine sehr ansprechende Optik vorhanden. Wer sich genügend Zeit nimmt und ebenfalls eine gewisse Investition nicht fürchtet, hat einen großartigen Schlafplatz für sein ganzes restliche Leben gefunden, das Tag für Tag Nacht für Nacht genutzt wird!, Solche Boxspringbetten zeichnen sich, wie der Name bereits offenbart, durch ihren eingebauten Federkern, die sogenannte Boxspring, aus. Dieser ist mit einem äußerst starken Umbau konstruiert, der auf Beinen steht. Hierdurch ist eine ausreichende Zirkulation der Luft vorhanden. Auf den Unterbau, an dem das Kopfende befestigt ist, wird eine spezielle Matratze gelegt, die meistens um einiges dicker ist als die standardmäßigen europäischen Matratzen. In skandinavischen Ländern ist es auch brauch, dass auf dem Bett oben noch ein Topper gezogen wird, eine flache Matratze aus feuchtigkeitsregulierenden Materialien. Dies fungiert einerseits dem Bequemlichkeit, andererseits aber auch der Verhinderung von Verschleiß. Im Prinzip sollte darauf geachtet werden, dass die verwendete Matratze die passende Dicke hat und natürlich kein zusätzliches Lattenrost verwendet werden muss. Dank eines Toppers bildet sich bei einem großem Bett mit zwei Matratzen, zum Beispiel weil verschiedene Härtegrade benötigt werden, keine unterbrechende Ritze in der Mitte der beiden Matratzen.